KUNZ Rechtsanwälte übernehmen rechtliche Begleitung des Forschungsprojekts InnoATrak

KUNZ Rechtsanwälte sind Partner des zukunftsweisenden bundesweit einmaligen Forschungsprojekts InnoATrak, an dem unter Federführung der TU Kaiserslautern (FG Baubetrieb und Bauwirtschaft / FG Elektrotechnik) das Fraunhofer Institut für System und Innovationsforschung ISI, Siemens Energy Global GmbH & Co.KG und die Mainzer Netze GmbH-Netzmanagement Strom mitwirken. Dieses dem Klimaschutz dienende Projekt soll vorbehaltlich der notwendigen Bewilligung von Fördergeldern durch den Bund im Jahre 2021 gestartet und in spätestens 3 Jahren abgeschlossen werden.

Die Verbreitung der Elektromobilität, der Wärmepumpentechnologie und der Zuwachs des regenerativ erzeugten Stroms  führen zwangsläufig zu einer höheren Belastung des Stromnetzes und damit verbunden auch zu einer größeren Anzahl von Trafostationen als bisher.

Im Fokus des Projekts steht daher die Verwendung bzw. Inwertsetzung bislang ungenutzter Abwärme aus der Rückkühlung von Transformatoren in Stromverteilungsnetzen. Die angestrebten Verwertungskonzepte erfassen sowohl die direkte(unmittelbare) als auch die indirekte  Nutzung der Abwärme sowie deren Transport, Verteilung und Verwertung über die Abwasserinfrastruktur. Dadurch besteht in Abhängigkeit von örtlichen Rahmenbedingungen die konkrete Möglichkeit, ein konsistentes und robustes Wärmenetz mit entsprechender Versorgungssicherheit durch Mehrfacheinspeisung aufzubauen, das im Idealfall über eine intelligente Wärmeverteilung  Angebots- und Nachfrageschwankungen sowie Ausfälle steuern und kompensieren kann.

KUNZ wird für kommunale und private Initiatoren die für die  Realisierung von Abwärmenutzungskonzepten relevanten Geschäftsmodelle mit Fokus auf öffentlich-rechtliche, vergaberechtliche und vertragsrechtliche Notwendigkeiten erarbeiten.

Für etwaige Nachfragen steht Rechtsanwalt Werner Theis als Projektverantwortlicher  zur Verfügung.

Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen. Damit wir Ihnen so schnell wie möglich antworten können, benötigen wir nur Ihre Kontaktdaten.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieses Kontaktformulars finden Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

Kontaktformular

fieldset
captcha

Koblenz
Mainzer Straße 108
56068 Koblenz
Telefon 0261 3013 0
Telefax 0261 3013 23
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de  


Köln
Antoniterstraße 14-16
50667 Köln
Telefon 0221 9218010
Telefax 0221 9218019
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

 

Mainz
Haifa-Allee 38
55128 Mainz
Telefon 06131 97176-70
Telefax 06131 971767-71
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de