International Business

Wir bei KUNZ beraten und begleiten Sie in allen Rechtsfragen Ihrer geschäftlichen Aktivitäten im Ausland bzw. mit Auslandsbezug.

Unsere Leistungen für mittelständische Mandanten im Bereich der auslandsbezogenen Rechtsberatung und vor allem der auslandsbezogenen Transaktionen haben wir in dem Kompetenzbereich „International Business“ gebündelt.

Handelskrieg und Reisebeschränkungen wegen des Coronavirus werden den weiteren Trend zum globalen Wirtschaftsverkehr nach unserer Überzeugung nicht wesentlich aufhalten, die Digitalisierung den Trend eher beschleunigen. Wir helfen Ihnen bei der erfolgreichen Umsetzung Ihres internationalen Geschäftes.

Wir bei KUNZ begleiten Ihre Auslandsengagements umfassend mit hochkarätiger Expertise. Vor Ort im jeweiligen Ausland arbeiten wir mit uns langjährig verbundenen, erstklassigen ausländischen Kanzleien, oder selbstverständlich auch mit den von Ihnen vor Ort bereits ausgewählten Kanzleien zusammen.

Ihnen als ausländischem Unternehmen oder Investor stehen wir bei Ihrem „Doing Business“ in Deutschland in allen rechtlichen Belangen mit Rat und Tat zur Seite. Dazu gehören etwa

  • Unternehmenskäufe,
  • Joint Ventures,
  • Restrukturierungen,
  • sonstige Verträge,
  • Rechtsstreitigkeiten und Schiedsverfahren,
  • vorhabenbezogene Fragen des öffentlichen Rechts, Umwelt- und Arbeitsrechts.

Wir betreuen auch multinationale Transaktionen, die gleichzeitig Bezug zu mehreren Ländern aufweisen, und zwar ebenfalls in enger Kooperation mit langjährig vertrauten oder den von Ihnen bevorzugten Kanzleien in den betroffenen Staaten. Auch das kann z.B. Unternehmenskäufe oder Joint Ventures betreffen, bei denen mit der Zielgesellschaft bzw. den Partnern des Gemeinschaftsunternehmens verbundene Unternehmen in verschiedenen Ländern ansässig sind und neben den Vertragsgestaltungen – und Vertragsverhandlungen u.a. eine due diligence vor Ort durchzuführen ist.

Wenn wir unter Einschaltung ausländischer Kanzleien tätig werden, so erledigen wir dies für Sie „aus einer Hand“, d.h. wir tauschen uns mit der oder den in Abstimmung mit Ihnen beauftragten ausländischen Kanzleien aus und integrieren deren Ergebnisse in unser für Sie einheitliches Beratungsergebnis. In Absprache mit Ihnen beauftragen wir die ausländische(n) Kanzlei(en) zu den besprochenen Konditionen entweder im eigenen oder in Ihrem Namen. So ist es für Sie möglich, nur einen Ansprechpartner und eine Mandats- und Vergütungsvereinbarung mit uns für alle Leistungen abzuschließen.

Als besonderen Service für ausländische Unternehmen und Investoren gibt unser Kompetenzteam "International Business" in unserem mehr als 100-seitigen englischsprachigen KUNZ Business Guide "Entering and Expanding in Germany – Your Gateway to Germany"  einen umfassenden und übersichtlichen Einblick in diejenigen Themen, die für ausländische Investoren von Bedeutung sind. Der Guide ist auch eine wichtige Quelle für die Berater der Investoren. Der Guide steht Ihnen auf unserer Download-Seite zum kostenfreien Bezug zur Verfügung.


    Unter den Kompetenzbereich „International Business“ fallen insbesondere folgende Teilbereiche:

    • International M&A (Inbound/Outbound)
    • Private Equity
    • International Joint Ventures
    • Grenzüberschreitende Reorganisationen und Restrukturierungen
    • Internationales Gesellschaftsrecht
    • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation
    • Koordination der Führung von Rechtstreitigkeiten im Ausland
    • Grenzüberschreitende Vertriebssysteme
    • Internationale Schadens- und Versicherungsfälle
    • Internationales Transport- und Speditionsrecht
    • Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
    • EU-Recht, insbesondere Kartellrecht, Anti-dumping, Beihilfe- und Vergaberecht

    News

    Auswirkungen des Gasengpasses auf bestehende Lieferketten

    Seit Montag, den 11.07.2022, stoppt Russland seine Gaslieferungen über Nord Stream 1 nach Deutschland – vorübergehend. Hintergrund ist eine angekündigte Wartung der Gaspipeline. Doch seitens des Bundeswirtschaftsministeriums, der Bundesnetzagentur sowie den öffentlichen und privaten Medien werden Warnungen lauter, dass Russland die Wartungsarbeiten als Vorwand vorschieben könnte, um seine Gaslieferungen nach Deutschland dauerhaft einzustellen.

    Die Auswirkungen einer beschränkten…

    mehr lesen

    Best Lawyers/Handelsblatt | KUNZ mit 4-fach-Auszeichnung in der Kategorie "Beste Anwälte Deutschlands 2022"

    Nächste Auszeichnung für KUNZ: Der US-Verlag Best Lawyers hat exklusiv für das Handelsblatt erneut die besten Anwälte Deutschlands in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren ermittelt. KUNZ gelang gleich vier Mal der Sprung unter die besten Anwälte Deutschlands: Mit Dr. Herman Knott (Köln) und Dr. Heiko Giermann (Düsseldorf) erhielten zwei KUNZ-Partner die begehrte Auszeichnung im Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht. KUNZ-Partnerin Christine Libor (Düsseldorf) gelang das Kunststück, gleich in…

    mehr lesen

    WirtschaftsWoche | KUNZ Rechtsanwälte ist Top Kanzlei M&A 2022

    Große Freude bei KUNZ. Nachdem die Coporate-Abteilung von KUNZ erst vor wenigen Wochen im aktuellen WirtschaftsWoche Ranking 2022 zum wiederholten Mal als TOP Kanzlei Gesellschaftsrecht ausgezeichnet wurde, gelang nun auch der M&A-Abteilung von KUNZ und den beiden KUNZ-Transaktionsrechtlern Dr. Hermann Knott und Heinrich Rohde zum ersten Mal der Sprung unter die besten Kanzleien und Anwälte Deutschlands im Bereich M&A.

    mehr lesen

    WirtschaftsWoche | KUNZ Rechtsanwälte ist TOP KANZLEI Gesellschaftsrecht 2022

    Zum dritten Mal in Folge zählt KUNZ zu dem elitären Kreis der besten deutschen Anwaltskanzleien im Gesellschaftsrecht und stellt mit den KUNZ Partnern Heinrich Rohde und Hermann Knott zudem zwei der renommiertesten Gesellschaftsrechtler bundesweit.

    mehr lesen

    KUNZ setzt weiter auf Expansion: Stärkung der Corporate-Abteilung in Köln und Mainz

    KUNZ setzt seinen Weg der Expansion konsequent fort: Dr. Stefan Klöckner, LL.M., Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, wird als weiterer Partner in das Kölner Büro der Sozietät eintreten und dort standortübergreifend die Corporate Abteilung von KUNZ unterstützen; inesbesondere bei (auslandsbezogenen) Transaktionen. Darüber hinaus wird die Corporate-Abteilung von KUNZ künftig auch durch Rechtsanwältin Silvia Simon verstärkt. Simon ist derzeit geschäftsführende Gesellschafterin der…

    mehr lesen

    Wirtschaftssanktionen gegen Russland - Welche Beschränkungen Unternehmen im Handel mit Russland jetzt beachten müssen

    Der schreckliche Krieg in der Ukraine hat zu zahlreichen Sanktionen anderer Staaten gegen Russland geführt. Sie zielen vornehmlich darauf ab, das russische Militär von jeglicher Unterstützung in Form von Warenlieferung sowie Finanzierung abzuschneiden, aber auch, durch Wirtschaftssanktionen mittelbar Druck auf die russische Führung aufzubauen. Viele Unternehmen fragen sich deswegen nun, welche Geschäfte sie mit russischen Unternehmen bzw. Unternehmen in Russland überhaupt noch machen dürfen. Wir…

    mehr lesen

    Webinar zum deutsch-französischen Wirtschaftsverkehr unter Beteiligung von KUNZ Partner Dr. Knott

    Das Thema der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette ist hochaktuell: Die deutsche Wirtschaft bereitet sich derzeit auf die Umsetzung dieser Anforderungen zum  1. Januar 2023 vor. In Frankreich bestehen Sorgfaltspflichten in Bezug auf die Lieferkette bereits seit fast fünf Jahren.

    Zu diesen Themen findet am 27. Januar 2022 auf Französisch eine virtuelle Informationsveranstaltung der Vereinigung französischer Unternehmensjuristen (AFJE) in Partnerschaft mit der Pariser Kanzlei GGV statt. KUNZ…

    mehr lesen

    KUNZ Partner Dr. Hermann Knott erhält Zulassung als Fellow des Singapore Institutes of Arbitrators (SIArb)

    Wir freuen uns, dass unser Partner Dr. Hermann Knott als Fellow des Singapore Institutes of Arbitrators (SIArb) zugelassen worden ist. SIArb ist die berufsrechtliche Organisation von in Singapore und anderen internationalen Schiedsorten tätigen Berufsträgern. Sie ermöglicht fachliche Fortbildung, persönlichen Austausch unter den Mitgliedern sowie enge Zusammenarbeit mit der international hoch anerkannten Schiedsinstitution SIAC. Nur Wenigen ist die Zulassung vergönnt.

    mehr lesen

    Dr. Knott moderiert Webinar der AmCham zu den best practice-Ansätzen für die Finanzierung des Transatlantik-Geschäfts in 2022

    Die American Chamber of Commerce in Germany setzt sich für die Stärkung der transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen ein. In dem  von der AmCham organiserten Webinar diskutieren unter der Leitung des Chair des Cologne Chapters der AmCham, KUNZ-Partner Dr. Hermann Knott, Unternehmer und Vertreter von Finanzinstituten über best practice-Ansätze für die Finanzierung des Transatlantik-Geschäfts in 2022: Verschuldung oder Eigenkapital, lang- oder kurzfristige Finanzierung, lohnt sich der Vergleich…

    mehr lesen

    Dr. Knott zu den neuen EU-Richtlinien über digitale Inhalte und den Verkauf von Waren

    Im Rahmen des monatlichen Treffens des International M&A Joint Venture Committee der American Bar Association (ABA) wird KUNZ-Partner Hermann Knott am Dienstag, den 7. Dezember, zum Thema "Die neuen EU-Richtlinien über digitale Inhalte und den Verkauf von Waren - Verstärkter Verbraucherschutz mit Auswirkungen auf B2B-Beziehungen" referieren.

    mehr lesen

    WirtschaftsWoche | KUNZ ist TOP Kanzlei für (internationale) Schiedsverfahren

    Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für den Litigation-Arbitration-Sektor von KUNZ! Nach den Erhebungen der WirtschaftsWoche im aktuellen Ranking der "renommiertesten Kanzleien für Prozessführung und Schiedsverfahren" zählt KUNZ zu den immer weniger werdenden bundesweit besten Kanzleien für (internationale) Schiedsverfahren. KUNZ-Partner Dr. Hermann Knott wurde als einer der renommiertesten Anwälte für (internationale) Schiedsverfahren ausgezeichnet.

    mehr lesen

    Dr. Knott zu den Auswirkungen der neuen Standardvertragsklauseln auf den Datentransfer in die USA

    Im Rahmen der Jahrestagung der American Bar Association (ABA), Sektion Wirtschaftsrecht, wird KUNZ-Partner Hermann Knott heute einen Vortrag zu den rechtlichen Auswirkungen der neuen Standardvertragsklauseln (SVK) halten, welche von der EU-Kommission Anfang Juni auf der Grundlage der Datenschutzgrundverordnung  veröffentlicht wurden.

    mehr lesen

    KWR-Webinar am 29.09.2021: "ReO - Das neue vorinsolvenzrechtliche Restrukturierungsverfahren"

    Am 17.07.2021 ist in Österreich die neue Restrukturierungsordnung (ReO) in Kraft getreten. Diese bietet finanziell angeschlagenen Unternehmen die Möglichkeit zur frühzeitigen Sanierung im Rahmen eines vorinsolvenzlichen Restrukturierungsverfahrens. In einem KWR-Webinar 

    In einem (kostenlosen) KWR-Webinar am 29.9.2021 gibt MMag. Dr. Thomas Haselberger von der renommierten österreichischen Kanzlei KWR einen Überblick über die Neuregelung. Als Mitvortragende werden die KUNZ Rechtsanwälte Dr.…

    mehr lesen

    Dr. Knott zu den Besonderheiten in der Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit mit Bezug zu China im Panel der ECAA

    In einer Kooperationsveranstaltung der European Chinese Arbitrators Association (ECAA) und des  VIAC (Vienna International Arbitral Centre) im Rahmen des 2nd Panel „Practical Tips for Drafting Arbitration Agreemenst" stellt KUNZ-Partner Dr. Hermann Knott die in der Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit mit Bezug zu China zu beachtenden Besonderheiten vor.  

    mehr lesen

    Dr. Knott von AmCham Germany erneut zum Chair Cologne des Chapter North Rhine-Westphalia ernannt

    KUNZ-Partner Dr. Hermann Knott wurde für eine weitere Amtsperiode von dem American Chamber of Commerce in Germany e.V. für ein weiteres Jahr als Chair für den Raum Köln des Regional Chapter Nordrhein Westfalen ernannt.

    mehr lesen

    Dr. Knott referiert zur Internationalen Schiedsgerichtsbarkeit bei post-M&A Streitigkeiten im Webinar des Schiedsinstituts in Hong Kong

    Am 26. August um 12:00 Uhr MESZ trägt KUNZ Partner Dr. Hermann Knott im Rahmen eines vom Schiedsinstitut in Hong Kong organisierten Webinars "Arbitration in M&A Disputes" zu Lösung von Streitigkeiten mit Bezug zu M&A-Streitigkeiten durch Internationale Schiedsgerichte vor.

    mehr lesen

    KUNZ Partner Dr. Hermann Knott erhält Auszeichnungen im Internationalen Schiedsrecht

    Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass KUNZ Partner Dr. Hermann Knott als Fellow des Chartered Institute of Arbitrators (CIArb), London, aufgenommen wurde, einer führenden Berufsorganisation, die die Interessen von Anwälten für alternative Streitbeilegung (ADR) weltweit vertritt. ellowship ist der höchste Grad der CIArb-Mitgliedschaft.

    mehr lesen

    Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) verabschiedet

    Im Rahmen einer Jahrhundertreform hat der Bundestag am 24. Juni 2021  mit nachfolgender Billigung des Bundesrats das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) verabschiedet.Die Neuregelungen betreffen insbesondere die für unterschiedliche Bereiche der Wirtschaft so wichtige Gesellschaft Bürgerlichen Rechts (GbR).  Wir stellen die wesentlichen Grundsätze der Reform überblicksartig dar.  

    mehr lesen

    Handelsblatt | KUNZ Partner Dr. Knott und Dr. Giermann als "Best Lawyers 2021" im Gesellschaftsrecht ausgezeichnet

    Doppelter Grund zur Freude für den Corporate-Bereich von KUNZ. Das Handelsblatt hat im aktuellen Best-Lawyers-Ranking 2021 neben den „Kanzleien des Jahres“ u.a. auch eine Liste mit den „Besten Anwälten“ veröffentlicht, in der die am häufigsten empfohlenen Anwälte ausgezeichnet werden. Mit den KUNZ Partnern Dr. Hermann Knott und Dr. Heiko Giermann werden in dem Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht gleich zwei KUNZ Anwälte ausgezeichnet.

    mehr lesen

    Handlungsbedarf für Unternehmen durch die neuen EU-Standardvertragsklauseln für den Datentransfer

    Mit Beschluss vom 4. Juni 2021 hat die EU-Kommission neue Standardvertragsklauseln für Vereinbarungen mit Datenverarbeitern außerhalb des EWR verabschiedet. Diese setzen auch die Vorgaben aus dem EuGH-Urteil Schrems II um. Daraus ergibt sich für die Unternehmen aktueller Handlungsbedarf. Bei der notwendigen Datenschutz-Prüfung und Vertragsgestaltung kann KUNZ Rechtsanwälte mit seinen internationalen Kooperationskanzleien aktiv unterstützen.  

    mehr lesen

    Das "Shell-Urteil" - Handlungsbedarf auch für den Mittelstand

    Die Gefahren des Klimawandels rücken immer stärker in das Bewusstsein. Damit stehen auch die Unternehmen in der Verantwortung. Gerichte weisen Ansprüche nicht mehr wegen fehlender Verursachung von Klimaschäden durch einen einzelnen Emittenten von Schadstoffen ab. Im folgenden Beitrag bespricht Kunz-Partner Dr. Knott  zwei spektakuläre aktuelle Gerichtsentscheidungen .

    mehr lesen

    Dr. Knott referiert zu aktuellen Entwicklungen und Trends bei Betrug und Korruption in Schiedsverfahren

    Kunz Partner Dr. Knott referiert im 36 Commercial Webinar über aktuelle Entwicklungen und Trends bei Betrug und Korruption in Schiedsgerichtsverfahren.

    mehr lesen

    WirtschaftsWoche | KUNZ Rechtsanwälte ist TOP KANZLEI Gesellschaftsrecht 2021

    Im aktuellen WirtschaftsWoche Ranking zu den besten Kanzleien und Anwälten auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts wurde KUNZ Rechtsanwälte -wie schon im Vorjahr- abermals zur TOP Kanzlei Gesellschaftsrecht 2021 gekürt. KUNZ Partner Dr. Hermann Knott wurde als TOP Anwalt Gesellschaftsrecht ausgezeichnet.

    mehr lesen

    BGH verneint Übersetzungspflicht bei Klagezustellung im europäischen Ausland

    Mit Urteil vom 25.02.2021 hat der Bundesgerichtshof (IX ZR 156/19) umfassend die zu beachtenden Grundsätze einer Zustellung ins europäische Ausland aufgestellt, insbesondere von Klagen, die sich nach der Zustellverordnung (EuZVO) richten. 

    mehr lesen

    Kooperationsveranstaltung des AmerikaHaus NRW e.V. und KUNZ zum Europa-Besuch von US-Außenminister Antony Blinken

    In Kooperation mit KUNZ Rechtsanwälte und dem AmerikaHaus NRW e.V. findet am 31. März eine virtuelle Diskussion zu den Ergebnissen des Europa-Besuchs von US-Außenminister Antony Blinken statt. Die Veranstaltung wird von KUNZ Partner Hermann Knott moderiert. 

    mehr lesen

    Dr. Knott zur Rückzahlung von Beihilfen nach einem Unternehmenskauf in Beitrag für die ZIP

    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) beschäftigt sich KUNZ Partner Dr. Knott mit der praxisrelevanten Frage, ob kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Fördermittel zurückzahlen müssen, wenn sie den KMU-Status aufgrund des Erwerbs durch ein größeres Unternehmen verlieren. Diese Frage ist auch für die Planung des Käufers wichtig und sollte im Unternehmensaufvertrag durch Garantien bzw. Freistellungen geregelt werden.

    mehr lesen

    Beschlussfassung und Corona-Pandemie bei GmbHs mit internationalem Gesellschafterkreis (LG Stuttgart)

    Nach einem aktuellen Urteil des LG Stuttgart vom 10.02.2021 - 40 O 46/20 KfH führen die Vorschriften des Covid-19-Gesetzes nicht zu einer erleichterten Beschlussfassung während der Coronapandemie, sodass verlängerte Einberufungsfristen bei der Terminierung von Gesellschafterversammlungen in der aktuellen Pandemielage erforderlich sein können. Beide Aspekte dürften insbesondere für GmbHs mit einem internationalen Gesellschafterkreis von hoher praktischer Bedeutung sein.

    mehr lesen

    "Entering and Expanding in Germany – Your Gateway to Germany" der KUNZ Business Guide zum freien Download

    Auf über 100 Seiten gibt der KUNZ Business Guide ausländischen Unternehmen und Investoren einen umfassenden und übersichtlichen Einblick in diejenigen Themen, die für ausländische Investoren von Bedeutung sind. Der Guide ist auch eine wichtige Quelle für die Berater der Investoren.

    mehr lesen

    Im Interview mit The Legal 500: Hermann Knott erläutert die Beweggründe seines Wechsels zu KUNZ

    Hermann Knott hat im Verlauf seines Werdegangs bei Gründung zweier Großkanzleien mitgewirkt. Zu Beginn dieses Jahres ist er als Partner bei KUNZ eingetreten. Im Interview mit Legal 500 erläutert er, was ihn zu diesem Schritt bewegt hat.

    mehr lesen
    235,137,18,114,259,19,27,138,20,23

    Dr. jur. Hermann J. Knott LL.M. (UPenn)

    Partner
    Rechtsanwalt (Deutschland und New York)
    FCIArb
    FHKIArb
    SIArb

    Dr. Stefan Klöckner, LL.M. (Cornell)

    Partner
    Fachanwalt für Handels und Gesellschaftsrecht

    Tim Schwarzburg

    Partner
    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
    Mediator
    Dozent an der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG)

    Heinrich Rohde

    Partner
    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
    Lehrbeauftragter an der Frankfurt School of Finance & Management
    Zertifizierter Unternehmensnachfolgeberater (zentUma e.V.)

    Dr. Heiko A. Giermann, LL.M. (McGill)

    Partner
    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
    Lehrbeauftragter der Westfälischen Hochschule

    Sarah Emmes

    Salary Partnerin
    Rechtsanwältin
    Lehrbeauftragte an der Frankfurt School of Finance & Management

    Hubertus Scherbarth, LL.M, B.A.

    Rechtsanwalt
    Steuerberater

    Jonas Heinz

    Rechtsanwalt

    Wie können wir Ihnen helfen?

    Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen. Damit wir Ihnen so schnell wie möglich antworten können, benötigen wir nur Ihre Kontaktdaten.
    Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieses Kontaktformulars finden Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

    Kontaktformular

    fieldset
    captcha

    Koblenz
    Mainzer Straße 108
    56068 Koblenz
    Telefon 0261 3013 0
    Telefax 0261 3013 23
    koblenz@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

     

    Köln
    Antoniterstraße 14-16
    50667 Köln
    Telefon 0221 9218010
    Telefax 0221 9218019
    koeln@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

    Mainz
    Haifa-Allee 38
    55128 Mainz
    Telefon 06131 97176-70
    Telefax 06131 971767-71
    mainz@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

     

    Düsseldorf
    Steinstraße 20
    40212 Düsseldorf
    Telefon 0211 8909464-0
    Telefax 0211 8909464-9
    duesseldorf@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

    Frankfurt
    Speicherstraße 53
    60327 Frankfurt am Main
    Telefon 06995 951-0
    Telefax 06995 9511-00
    frankfurt@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

     

    Stuttgart
    Calwer Str. 11
    70173 Stuttgart
    Tel +49 711 860 6790
    Fax +49 711 9533 8724
    stuttgart@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de