Dr. Heiko A. Giermann, LL.M. (McGill)

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
Lehrbeauftragter der Westfälischen Hochschule

Rechtsanwalt Dr. Giermann ist Partner unserer Sozietät und auf die Bereiche General Commercial und Gesellschaftsrecht/M&A spezialisiert mit einem Fokus auf Mandanten im nationalen und internationalen Handel und der Logistik. Er ist Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht. Im Logistikrecht unterstützt er seine Mandanten insbesondere in den Bereichen Kontraktlogistik, Data-Warehousing und Supply-Chain-Management.

Im Bereich Corporate/M&A berät Herr Dr. Giermann unter anderem bei mittelständischen Transaktionen sowie bei Auseinandersetzungen unter Gesellschaftern; darüber hinaus begleitet er seine Mandanten bei allen Fragen des Corporate Housekeepings. Dabei kommen ihm seine langjährigen Erfahrungen in Gesellschafter- und Aufsichtsgremien zu Gute.

Bis zu seinem Wechsel zu KUNZ 2021 arbeitete Herr Dr. Giermann von 2002 bis 2006  u.a. als  Partner in einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Hamburg und  von 2006 bis 2021 als Partner im Düsseldorfer Büro von FPS.

Herr Dr. Giermann ist unter anderem Autor in drei juristischen Kommentaren zum Handelsgesetzbuch und hat eine Reihe von wissenschaftlichen Artikeln und Büchern in deutscher und englischer Sprache verfasst.

Im Logistikrecht ist Herr Dr. Giermann seit 2015 Lehrbeauftragter der Westfälischen Hochschule und war von 2007 bis 2015 Referent beim BME Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik. Außerdem war Herr Dr. Giermann Gastdozent und veranstaltete work-shops im Bereich start-ups mit dem Center für Entrepreneurship der Universität Düsseldorf von 2014 bis 2018.

Von 2011 bis 2019 war Herr Dr. Giermann Mitglied des Aufsichtsrats einer börsennotierten Aktiengesellschaft.

Er engagiert sich in verschiedenen non-profit-Organisationen, unter anderem seit 2013 als Mitglied des Bundespräsidiums der Deutsch-Israelischen-Wirtschaftsvereinigung e.V.

Herr Dr. Giermann ist bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf stellvertretendes Mitglied des Vorprüfungsausschusses für den Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht.

Herr Dr. Giermann studierte Rechtswissenschaften in Deutschland (Bonn, Köln, Hamburg), Australien (Monash University), Kanada (McGill University) und absolvierte Praktika und Referendarstationen unter anderem in den Vereinigten Staaten und Frankreich.

Vor dem Studium der Rechtswissenschaften absolvierte Herr Dr. Giermann eine Ausbildung zum Marineoffizier. Er ist Absolvent der Marineschule Mürwik und derzeit als Korvettenkapitän der Reserve Admiralstabs-Offizier beim Inspekteur der Marine.

Herr Dr. Giermann wird im JUVE Handbuch häufig empfohlen im Bereich Gesellschaftsrecht / M&A („sehr erfahren u. sachlich“, Wettbewerber).

Seit 2020 wird Dr. Heiko Giermann in The Best Lawyers™ (Handelsblatt / Best Lawyers®) in Deutschland im Bereich Corporate Law gelistet.

 

Mitgliedschaften:

Deutscher Anwaltverein (DAV)
Düsseldorfer Anwaltverein
Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung (DIW)
Bundesvereinigung Logistik (BVL)
Anglo-German Club Hamburg
Marine-Offizier-Vereinigung (MOV)
Rotary

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

 

Veröffentlichungen

  • Pfändungsschutz für Corona-Soforthilfe, Kommentar zu Landgericht Köln, Beschluss vom 23.04.2020, Az.39 T 57/20, 7. Mai 2020, https://blog.fps-law.de/gesundheit/pfaendungsschutz-fuer-corona-soforthilfe/
  • Entschädigung von Selbständigen und Unternehmen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) wegen Corona-Schutz-Maßnahmen, gemeinsam mit Dr. Jan T. Tenner, 26. Juni 2020, https://blog.fps-law.de/handel-und-transport/entschaedigung-von-selbstaendigen-und-unternehmen-nach-dem-infektionsschutzgesetz-ifsg-wegen-corona-schutz-massnahmen/
  • Entschädigungs-Ansprüche wegen rechtswidriger Corona-Schutz-Maßnahmen, gemeinsam mit Dr. Jan T. Tenner, 28. Juli 2020, blog.fps-law.de/gesundheit/entschaedigungs-ansprueche-wegen-rechtswidriger-corona-schutz-massnahmen/
  • Mitautor Häublein/Hoffmann-Theinert, Nomos-Kommentar zum Handelsgesetzbuch, 1. Aufl. 2017 (S. 2444-2457, Lagerrecht, §§ 475-475h HGB)
  • Mitautor Ensthaler, Gemeinschaftskommentar zum Handelsgesetzbuch, Luchterhand Verlag, 8. Auflage 2015 (S. 2290-2390, Speditions- und Lagerrecht sowie Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen - ADSp)
  • Mitautor Beck’scher Online-Kommentar zum Handelsgesetzbuch, seit 2013 (Lagerrecht, §§ 475-475h HGB)
  • Mitautor Ensthaler, Gemeinschaftskommentar zum Handelsgesetzbuch, Luchterhand Verlag, 7. Auflage 2007 (S. 2766-2868, Speditions- und Lagerrecht sowie Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen - ADSp)
  • § 656 Abs. 2S. 2 HGB und das überkommene Rechtsinstitut der Skripturhaftung, in: Transportrecht (TranspR) 2005, 189-203
  • The Evidentiary Value of Bills of Lading and Estoppel, in: Bd. 15 der Schriftenreihe zum Seehandelsrecht der Universität Hamburg, LIT Hamburg, Münster, London 2004 (200S.)
  • Zwei Brüder, zwei Kapitäne – Das maritime Leben der Kapitäne und Cap Horniers Wilhelm und Walter Giermann, in: Der Albatros 2004, Heft 1, Seiten 1-11
  • Bearbeiter Chapter 31, Co-Determination, in: Campbell/Campbell/Rüster (Ed.), Business Transactions in Germany (FRG), Mathew Bender New York/San Francisco, 2004
  • Bearbeiter Chapter 5A, International Litigation in Germany, in: Campbell/Campbell/Rüster (Ed.), Business Transactions in Germany (FRG), Mathew Bender New York/San Francisco, 2004
  • Herausdrängen von Minderheitsaktionären einer Aktiengesellschaft, in: Monatsschrift des Deutschen Rechts (MDR) 2003, 372-374
  • Einlagensicherung und Bankeninsolvenz, in: Zeitschrift für das Gesamte Kreditwesen (ZfGK) 2003, 456-457
  • The Security of Investors in Germany, in: International Business Law Bulletin (IBLB), 5/2003
  • Die Einrede der Verjährung als Obliegenheit im Sinne des § 254 Abs. 2 BGB, in: Versicherungsrecht (VersR) 2001, 1475-1480
  • Der diskriminierungsfreie Durchleitungsanspruch gemäß § 6 Abs. 1 EnWG und die Verweigerung der Durchleitung in der Praxis, in: Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2000, 222-231
  • Die Haftung des Verfrachters für Konnossementsangaben, Bd.15 der Schriftenreihe des Instituts für Seerecht und Seehandelsrecht der Universität Hamburg, LIT Hamburg, Münster, London 2000 (319 S.)

Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen. Damit wir Ihnen so schnell wie möglich antworten können, benötigen wir nur Ihre Kontaktdaten.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieses Kontaktformulars finden Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

Kontaktformular

fieldset
captcha

Koblenz
Mainzer Straße 108
56068 Koblenz
Telefon 0261 3013 0
Telefax 0261 3013 23
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de  


Köln
Antoniterstraße 14-16
50667 Köln
Telefon 0221 9218010
Telefax 0221 9218019
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

 

Mainz
Haifa-Allee 38
55128 Mainz
Telefon 06131 97176-70
Telefax 06131 971767-71
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

 

Düsseldorf
Steinstraße 20
40212 Düsseldorf
Telefon 0211 8909464-0
Telefax 0211 8909464-9
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de