Auch Ärzte und Zahnärzte haben Anspruch auf Kurzarbeitergeld

Ablehnende Bescheide, die auf § 87 a Abs. 3 b SGB V gestützt werden, sind nach unserer Auffassung rechtswidrig.

Seit dem 01.03.2020 können Vertragsärzte/Vertragszahnärzte Kurzarbeitsgeld für ihre Mitarbeiter beanspruchen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt werden. Es ist bekannt geworden, dass aufgrund einer Arbeitsanweisung die Bundesagentur für Arbeit Anträge auf Kurzarbeitsgeld von Ärzten und Zahnärzten mit der Begründung zurückweist, dass bei einem auf einer Pandemie beruhenden Honorarausfall von mehr als 10 % Anspruch auf Ausgleichszahlungen nach § 87 Abs. 3 b SGB besteht und dadurch der Arbeitsausfall ähnlich einer Betriebsausfallversicherung ausgeglichen wird. Deswegen soll kein Raum für Zahlungen von Kurzarbeitsgeld bestehen.

Diese Auffassung ist aus unserer Sicht in mehrfacher Hinsicht unzutreffend:

Ein Ausgleichsanspruch besteht gemäß § 87 a Abs. 1, 2. Halbsatz SGB V nicht für vertragszahnärztliche Leistungen.

Für Ärzte und Zahnärzte ordnet § 87 a Abs. 3 b S. 3 SGB V an, dass finanzielle Hilfen aufgrund anderer Anspruchsgrundlagen anzurechnen sind. Das Kurzarbeitsgeld ist nach unserer Auffassung vorrangig von einer etwaigen Entschädigung nach § 87 a Abs. 3 b SGB V.

Wenn die Bundesagentur für Arbeit die Kurzarbeit für Ihre Praxis unter Verweis auf anderweitige finanzielle Hilfen ablehnt, sollte deswegen dringend die Einlegung von Rechtsmitteln geprüft werden.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.


Ihr Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Arnold Neuhaus
Fachanwalt für Medizinrecht,
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen. Damit wir Ihnen so schnell wie möglich antworten können, benötigen wir nur Ihre Kontaktdaten.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieses Kontaktformulars finden Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

Kontaktformular

fieldset
captcha

Koblenz
Mainzer Straße 108
56068 Koblenz
Telefon 0261 3013 0
Telefax 0261 3013 23
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de  


Köln
Antoniterstraße 14-16
50667 Köln
Telefon 0221 9218010
Telefax 0221 9218019
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de

 

Mainz
Haifa-Allee 38
55128 Mainz
Telefon 06131 97176-70
Telefax 06131 971767-71
kanzlei@SPAMPROTECTIONkunzrechtsanwaelte.de